Beratungslösungen Energiewirtschaft

JEDER TOP-MANAGER STÖSST AN GRENZEN - NUR, WIE KÖNNEN DIESE ÜBERWUNDEN WERDEN?
Management-Beratung

Vertrauen ist dünn gesät. – Und doch brauchen Sie davon am Meisten.

Als Vorstand und Geschäftsführer sind Sie auf die Integrität und Loyalität Ihrer Kollegen und Mitarbeiter angewiesen, um weitreichende Entscheidungen treffen und auch auf dem Zeitstrahl durchsetzen zu können. Jedoch sieht die Praxis oftmals anders aus.

Selbst die besten sach- und personenbezogenen Entscheidungen können vor diesem Hintergrund zum Scheitern verurteilt sein. Wie können frühzeitig Interessenkonflikte aufgedeckt werden, um Lösungen anzustreben, die von den entscheidenden Gruppierungen im Unternehmen auch gemeinschaftlich getragen werden?

Allen werden und dürfen Sie es nicht recht machen, sowohl im Bereich des Vorstandes und der Geschäftsführung, als auch im Bereich des Aufsichtsrates und der unterschiedlichsten Interessenvertreter der Arbeitnehmerseite sowie der Politik. Wir verstehen den Druck, der auf Ihnen lastet und bieten branchenspezifische Lösungsvorschläge und taktische Ausrichtungen.

Als unabhängiger und neutraler Dritter sind wir in der Lage, sich deutlich abzeichnende Problemstellungen bereits im Ansatz zu vermeiden, festgefahrene Verhandlungen wieder gängig zu machen und analog Ihrer strategischen Ausrichtung für Sie in den Erfolg zu führen.

Höchste fachliche Kompetenz und unternehmerisch-diplomatisches Verhandlungsgeschick machen uns zur 1. Adresse, zum Problemlöser für das Top-Management.

Wir prüfen Ihre Strukturen und Neuausrichtungen auf ihre Tauglichkeit, wozu es hoher analytischer und weitreichender unternehmerischer Fähigkeiten und Erfahrungen bedarf, die wir Ihnen gerne in der direkten Beratung und der pragmatischen Umsetzung vorstellen.

Nicht nur reden, sondern auch handeln. – Das ist unser Leitmotiv.

Hierauf basierend entwickeln wir Konzepte (EFICONcept), die durch Früherkennung von Problemen in Ihrem Unternehmen sehr schnell und effizient zu deren Lösung, rechtzeitig angewandt sogar zu deren Vermeidung führen. Von Trends abgeleitete und neu zu entwickelnde Geschäftsmodelle erlangen somit eine viel größere Stabilität und lassen sich intensiver und erfolgreicher im Markt umsetzen.

Wir sprechen hier über Beratungsleistungen als Unikate in höchster Qualität, nicht über Standardlösungen, wie wir sie häufig im Markt sehen. Genau das unterscheidet EFICON – Management-Consulting-Group – deutlich von anderen Beratungshäusern.

EXISTENZIELLE SORGE UM DIE ZUKUNFT DES UNTERNEHMENS

Vorstände und Geschäftsführer von Industrieunternehmen, Energiekonzernen und Stadtwerken, aber auch von Projekt-Entwicklern, Energietechnik-Herstellern und Energie-Dienstleistern haben eines gemeinsam: Die permanente und sogar als existenziell zu bezeichnende Sorge, ob sich das zu führende Unternehmen und der Konzern zukunftsorientiert und erfolgreich weiterentwickeln lassen.

weiterlesen

Insbesondere im Bereich der Energiewirtschaft kollidieren drei Spannungsfelder:

  1. Der freie Markt
  2. Die Kapital- und Finanzierungsstruktur und
  3. Die Unberechenbarkeit der Politik

Wer sich energiewirtschaftlich gesehen ohne ‚konventionelle Altlasten‘ nahezu frei entwickeln kann, ist unternehmerisch betrachtet im Vorteil. – Aber ist das tatsächlich so? – Oder gibt es auch dort Problemstellungen, die äußerst schwer zu lösen sind oder sogar Chancen, die bis dato nicht erkannt bzw. genutzt wurden?

Wer aber über ‚konventionelle Altlasten‘ verfügt, hat nicht nur betriebs- und finanzwirtschaftliche Probleme, sondern auch eigene und fremde existenzielle Abhängigkeiten in der Kapital- und Finanzierungsstruktur. Aktionäre und Gesellschafter wollen zumindest Kapitalerhalt und Rendite generieren und Banken den Kapitaldienst jederzeit sichergestellt wissen.

Darüber hinaus gibt es i.d.R. hohe Personalstände, die es in Zeiten der zwingend notwendigen Restrukturierung bzw. Neustrukturierung abzubauen gilt. Also der nächste Konfliktpunkt, weil auch hier wieder unterschiedlichste Interessen kollidieren und zwar durch mächtige und stimmrechtsbefugte Organisationen in den Vertretungs- und Aufsichtsorganen.

Welche Problemlösungen muss es also hier geben, um überhaupt noch zukunftsfähig zu sein?

Und last, but not least: Die Politik hat unter dem Begriff der ‚Energiewende‘ unmittelbaren Einfluss genommen auf markt- und betriebswirtschaftliche Steuerungsmechanismen, die dadurch für die betroffenen Unternehmen selbst aus eigener Kraft heraus kaum noch beherrschbar sind. Unternehmensbilanzen und die dazugehörigen Gewinn- und Verlustrechnungen brechen zusammen und werden durch völlig unkalkulierbare ‚Ewigkeitslasten‘ ad absurdum geführt.

Der deutlich erkennbaren Polarisierung zwischen Energiewirtschaft und Politik, man kann sicherlich auch in vielen Fällen von krassem gegenseitigen Unverständnis sprechen, gilt es entschieden entgegen zu wirken. – Lobbyismus hat hier seine Grenzen.

Der Kampf um die existenzielle Zukunft der Energiewirtschaft ist somit ausschließlich CHEFSACHE.

HÄTTEN SIE NICHT KONSEQUENTER SEIN MÜSSEN?

Seit jeher prägen zwei Manager-Typen die Geschichte des Unternehmertums:

  1. Die Bewahrer: Sie lassen sich von der meist trügerischen Hoffnung leiten, alles bleibe, wie es ist.
  2. Die Veränderer: Sie wissen, dass ausschließlich die Veränderung die wirkungsmächtigste Konstante der Wirtschaftsgeschichte ist.

Beide Typologien lassen sich sowohl im Bereich von Vorstand und Geschäftsführung, aber auch im Bereich des Aufsichtsrates finden. Wie gehen Sie damit um?

weiterlesen

Die Veränderer sind die wahren Unternehmer. Sie beherrschen die Königsdisziplin erfolgreicher Unternehmensführung, nämlich das Geschäftsmodell permanent kritisch zu überprüfen, notwendige Veränderungen rechtzeitig über Trend-Analysen zu erkennen und sie konsequent in die Praxis umzusetzen.

Die größten und erfolgreichsten Strategen sind keine Verwalter des Erfolgs. Es sind die Top-Manager, die schon dann an den Grundfesten der Unternehmen rütteln, wenn andere noch gar nicht erkennen, dass Veränderung notwendig ist.

klaus-loewe-eficon-03c

Verschlossen gegenüber Veränderungen sein, ist risikoreich.

Kein Unternehmen überlebt auf lange Sicht, wenn es sich nicht immer wieder fundamental wandelt. Natürlich birgt jede Veränderung das Risiko des Scheiterns in sich, doch noch größer ist das Risiko, sich der Veränderung zu verschließen. Der Wandel kann dabei von einem langsamen und stetigen Anpassungsprozess bis hin zur überfallartigen Strukturreform reichen. Gerade in der Energiewirtschaft und ausgehend von der Energiewende ist das den Einen zu radikal, den Anderen geht es nicht schnell genug.

Entziehen Sie sich also diesem Spannungsfeld und entscheiden Sie konsequent, in dem Sie für Ihr Unternehmen eine klare Position vorgeben. – Verkörpern Sie persönlich die Veränderung des Unternehmens!

Mut, eine richtungsweisende Entscheidung zu treffen, und die Entschlossenheit, starke Menschen, einzeln und in Gremien, auf dem Weg zum Erfolg mitzunehmen, ist eine herausragende Unternehmereigenschaft. – Machen Sie sich diese zu eigen! – Wir stärken Sie.

UNSERE STÄRKEN IN DER MANAGEMENT-BERATUNG

  • Wir leisten uns eine starke eigene Meinung, weil wir erfahren sind und uns gut vorbereiten.
  • Wir werden mit Problemen betraut, die äußerst komplex und  kompliziert sind. Wir finden die Ursache und generieren EINE Lösung!
  • Wir verstehen die Sorgen von Vorständen, Geschäftsführern und Aufsichtsräten und wissen diese zum Wohl des Unternehmens gegenüber allen Stakeholdern und politischen Interessen zu kommunizieren und durchzusetzen.
  • Wir fokussieren klare Kompetenzfelder, die wir bis ins Detail beherrschen und in interdisziplinärer Kombination mit dem Wissen und den Erfahrungen weiterer Berufsträger aus Beratung und Prüfung zu großen Erfolgen führen.
  • Wir arbeiten sehr individuell und exklusiv für Sie.
  • Wir generieren UNIKATE.

UNSERE KOMPETENZEN

  • Strategie-Beratung
  • Investment Banking
  • Corporate Finance
  • Transaction Services / M&A
  • Due Diligence
    • Finance
    • Legal
    • Tax
    • Engineering
  • Rating-Advisory
  • Controlling
  • Business Planning
  • Business Intelligence
  • Executive-Search
  • Interim-Management

Wir sind:

  • Management-Berater
  • Rechtsanwälte
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Ingenieure
  • Wissenschaftler